Akaliah geb. 2013/2014

 

09.09.2016

 

Für Akilah ist ein Traum wahr geworden! Die hübsche Galga darf in der Pflegefamilie in Spanien bleiben. Was für ein Glück, sogar mit Galgofreund! Wir wünschen Akilah ein gesundes glückliches Leben zusammen mit ihrer Familie!

 

 

22.08.2016 Was für ein Glück. Akilah wird durch ihre Pflegefamilie in Spanien adoptiert. 

 

29.06.2016

 

Akilah kam zu uns, ohne dass wir wussten, dass sie trächtig ist. Der Bluttest hat ergeben, dass sie Ehrlichia positiv ist. Darauf hin wurde sie behandelt. Nach der Behandlung wollten wir sie kastrieren und dann hat sich herausgestellt, dass sie trächtig ist. Der Arzt musste uns mitteilen, dass mit der Behandlung Ehrlichia, die Schwangerschaft nicht fortgeführt werden kann. Mit schwerem Herzen haben wir sie gestern kastriert. Diese Entscheidung ist uns allen extrem schwer gefallen. Sie ist nun im Tierheim und geht heute mit Ainhoa zum Arzt, zur Kontrolle.

Wir suchen nun für das Mädchen ein zu Hause, dass sie wenigstens von Liebe umgeben, sich erholen kann und anfangen kann, ihr Leben zu geniessen.

Wer der katzenfreundlichen, ruhigen und sehr freundlichen Galga ein zu Hause schenken möchte, dann schreibt mir bitte eine Mail brigitte.sander@galgoespanolswiss.ch oder via FB eine PN.
Vielen herzlichen Dank.

 

21.06.2016

Wir haben wieder eine neue schwarze Schönheit!

Akilah wurde vor einem Monat in Sevilla von der Straße aufgelesen. Dort irrte sie umher, bis sich eine barmherzige Seele fand, die sie einfing. Sie wurde dann in eine dortige Pension gebracht, bis eine unserer Mitarbeiterin sie holen und zu uns nach Madrid bringen konnte.

Die 5 Stunden dauernde Autofahrt hat sie schlafend verbracht. Sie ist eine ruhige und sehr anhängliche Galga. Wenn man kurz fortgeht und nach 5 Minuten wiederkommt, freut sie sich, als wäre man eine Ewigkeit weg gewesen.

Akilah ist zwischen zwei und drei Jahren alt und man sieht ihr an, dass sie bereits Welpen gehabt haben muss. Sie zeigt überhaupt keine Ängste und verträgt sich toll mit allen anderen Hunden.

Was sie jetzt braucht, ist eine Familie, die ihr genügend von den Streicheleinheiten, die sie so liebt, zukommen lässt und ihr zeigt, wie gut es sich auf einem Sofa schläft.

 

 

 

16.05.2016

 

Diese Galga haben wir aus Sevilla gerettet. Es wird nun ein Transport organisiert zu uns in's Tierheim.
Wir danken Marc M. von Herzen für die Uebernahme der Patenschaft.

Weitere Infos folgen.