Kiara geb. 2011

 

 

25.08.2016 Auch Kiara hat ihre eigene Familie gefunden. Ist doch schön, alle so glücklich und zufrieden zu sehen. Alles Gute liebe Kiara. Ein herzliches Dankeschön an die Adoptionsfamilie in Spanien!

 

 

28.05.2016

 

Kiara durfte heute in eine Pflegefamilie in Spanien ziehen. Super für die aufgestellte Maus, sie musste lange warten.

 

23.05.2016

Kira wartet nun schon seit 2 Monaten in unserer Hundepension in Madrid auf ihre Menschen. Sie ist eine aktive Galga, voller Energie. Darum ist es für sie besonders schwer, 23 Stunden am Tag eingesperrt in einer Box verbringen zu müssen. Sie liebt die Menschen und die Zuwendung, aber dort ist sie den größten Teil des Tages über allein. Für Kira wird es höchste Zeit, den Zwinger verlassen zu dürfen.

Wenn unsere Helfer in die Pension kommen, um die Hunde nacheinander in den Freilauf zu lassen, damit sie sich austoben können, wartet Kira geduldig in ihrer Box, bis sie an der Reihe ist. Sie verhält sich dann ruhig, jammert und bettelt auch nicht aus Ungeduld, endlich hinaus zu dürfen, sondern bleibt ruhig abwartend in ihrem Körbchen, bis sie geholt wird.

Wenn sie dann aber draußen ist, dann zeigt sie, was in ihr steckt! Sie ist voller Lebensfreude, immer an vorderster Front dabei – ob es dabei ums Rennen, ums Spielen oder um den Kontakt zu den Bezugspersonen geht. Kira zeigt vollen körperlichen Einsatz (aber ohne dabei das kleinste Anzeichen von Boshaftigkeit hat den Tag zu legen); sie zeigt dem jungen Gemüse, was eine gestandene Galga so drauf hat :) Sie möchte gesehen werden, möchte, dass man ihr die Aufmerksamkeit schenkt, die sie in den langen Stunden des Wartens so entbehrt und das fordert sie auch ein: sie „umarmt“ ihre Menschen, verteilt Küsschen und dazu hüpft sie öfter auch mal auf 2 Beinen herum – so dass die Helfer von ihr sagen: „Kira ist eigentlich zur Hälfte ein Mensch :D "

Der Zwinger ist einfach kein Ort für Kira, sie ist eine aktive Hündin, die das Gefühl braucht, geliebt zu werden und sich auch danach sehnt. Eine Familie, in der sie Zuwendung und tägliche Routine erfährt und die ihr regelmäßig die Möglichkeit zum Spielen und Austoben gibt, wird in Kira eine tolle Gefährtin finden. An der Leine läuft sie ganz wunderbar und das Spazierengehen mit ihr ist ein großes Vergnügen. Auf jeden Fall wird sie ihre zukünftige Familie oft zum Lachen bringen, denn abgesehen davon, dass sie „halb menschlich“ ist, hat sie ganz klar einen Clown verschluckt.

Kira hat keine Probleme mit anderen Hunden und auch den Katzentest hat sie kürzlich problemlos bestanden.

 

18.04.2016

Die hübsche Kira landete wie so viele andere Galgos nach Ende der Jagdsaison in einer Madrider Perrera. Vor einigen Tagen ist sie in unserer Pension angekommen und macht sich von dort aus auf die Suche nach ihren Menschen.

Die 5 Jahre alte schwarze Schönheit zeigt keine Ängste, auch keinen Argwohn gegenüber den Menschen, ganz im Gegenteil! Sie ist seeeeehr anhänglich und freut sich über jede Streicheleinheit, die ihr zuteil wird. Sie spielt gerne mit den anderen Hunden und wenn sie hinaus in den Freilauf darf, möchte sie nur rennen, rennen und nochmals rennen – aus reinem Spaß an der Freude.

Kira ist bereits kastriert und geimpft und mehr als bereit einen Menschen glücklich zu machen. Wer dieser Mensch für Kira sein möchte, schreibt bitte eine Email an brigitte.sander@galgoespanolswiss.ch oder eine PN via FB.

 

 

 

 

Beide Galgas kommen zu uns.

Noch kein Pate.