Lemmy geb. 2014

 

Update 12.09.2016

Am Freitag sind Lady und Lemmy um 09.30 von ihren Pflegefamilien an den abgemachten Treffpunkt in Madrid gebracht worden, damit die Heimreise beginnen konnte. Leider hatte der Transporter einen Keilriemenriss und so war es bis um 20 Uhr nicht klar, ob der Transport überhaupt stattfinden wird. Marcel, der Adoptant von Lemmy, hat jedoch gleich angekündigt, wenn der Transport nicht stattfinden sollte, er und seine Partnerin von Hollan...d direkt nach Madrid fahren um die Beiden selber abzuholen. Diese Aussage hat uns doch sehr berührt.
Dank der grossartigen Hilfsbereitschaft in Spanien konnte der Transporter dann doch mit viel Verspätung starten. Herzlichen Dank an Edina und ihr Team, wie auch Martha, dass sie alles daran gesetzt haben den Transport durchzuführen.
Am Samstag um 13 Uhr sind dann Lady und Lemmyin Bremgarten (Deutschland) angekommen. Was für eine Freude und was für ein Empfangskomitee: Jacqueline und ihr Sohn haben Lady in die Arme geschlossen und Marcel und Hilly ihren Lemmy. Hans war ebenfalls vor Ort, damit für alle Eventualitäten vorgesorgt ist!
Gleichzeitig in Spanien wurden Leica und Nandi adoptiert, ein Happy-end für die Geschwister. Unfassbar schön, dass die Beiden zusammen bleiben dürfen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den Adoptanten bedanken. Wir sehen die wunderbaren Bilder und wissen, dass unsere Engel es nicht besser haben könnten. Danke Euch von Herzen, dass ihr ihnen einen liebevollen Lebensplatz angeboten habt und sie beschützen und lieben werdet.

Liebe Irmgard und lieber Hans, danke für Eure Flexibilität und Hilfe. Wie immer seid ihr da!

 

 

 

14.06.2016

Lemmy, der seit etwa einem Monat in unserer Obhut ist, musste nicht lange in der Pension ausharren. Nach 2 Wochen erklärte eine unserer freiwilligen Helferinnen, dass seine Zeit im Zwinger jetzt zu Ende sei und nahm ihn mit zu sich nach Hause, auf Pflegestelle.

Lemmy zeigt sich dort als ausgesprochen lieber, genügsamer Schatz, von ruhigem Temperament. Zu seinem Glück reichen ihm gutes Essen, ein weiches Bett, Streicheleinheiten und Spaziergänge.
Lemmys Pflegemama ist ganz verliebt in ihn. Aber es ist ihr leider unmöglich, ihn für immer zu behalten, darum ist sie fest entschlossen, für ihn die beste Familie zu finden, die man sich vorstellen kann und wir wollen ihr natürlich dabei helfen.

Wer Lemmy ein liebevolles Zuhause schenken möchte, schreibt bitte eine Email an brigitte.sander@galgoespanolswiss.ch oder eine PN via FB. Vielen lieben Dank!
----------------------------------------------------------------

31.05.2016

Lemmy kommt vom selben Jäger wie unser derzeitiges Sorgenkind Amor. Er sollte schon vor einiger Zeit zu uns kommen, aber dann hatte sein Galguero es sich anders überlegt und ihn doch behalten wollen :(
Dann aber hat Lemmy Flöhe bekommen und ist von seinem Besitzer geschoren worden. Offenbar brachte diese Maßnahme nicht den gewünschten Erfolg und wir durften den hübschen Rauhaargalgo dann doch abholen. Wir freuen uns, dass er nun bei uns ist und darüber, dass die Flöhe uns dabei geholfen haben :D Und gleich noch eine gute Nachricht: Lemmy musste nicht Zwischenstation in der Pension machen, sondern durfte gleich zu einer Pflegefamilie in Spanien ziehen. Alles, was ihm jetzt noch zu seinem Glück fehlt, ist eine eigene Familie.

 

 

 

 

31.05.2016

Lemmy kommt vom selben Jäger wie unser derzeitiges Sorgenkind Amor. Er sollte schon vor einiger Zeit zu uns kommen, aber dann hatte sein Galguero es sich anders überlegt und ihn doch behalten wollen :(
Dann aber hat Lemmy Flöhe bekommen und ist von seinem Besitzer geschoren worden. Offenbar brachte diese Maßnahme nicht den gewünschten Erfolg und wir durften den hübschen Rauhaargalgo dann doch abholen. Wir freuen uns, dass er nun bei uns ist und darüber, dass die Flöhe uns dabei geholfen haben :D Und gleich noch eine gute Nachricht: Lemmy musste nicht Zwischenstation in der Pension machen, sondern durfte gleich zu einer Pflegefamilie in Spanien ziehen. Alles, was ihm jetzt noch zu seinem Glück fehlt, ist eine eigene Familie.