Nandi geb. 2013

 

12.09.2016

 

Nandi und Leica haben das unendliche Glück, dass sie zusammen von der Pflegefamilie in Spanien adoptiert wurden. Herzlichen Dank nach Spanien!

 

 

29.08.2016

 

Nandi durfte am Samstag mit Leica in eine Pflegefamilie in Spanien ziehen. Wenn die Beiden sich gut eingliedern, dürfen die Beiden bleiben. Wir hoffen nun, dass es klappen wird.

Wir sind so froh, dass Nandi endlich eine Pflegefamilie gefunden hat.

 

Update 27.07.2016

Nandi wartet nun seit fast 2 Monaten in unserer Hundepension in Madrid auf seine Menschen. Er ist ein ebenso fröhlicher wie anhänglicher Galgo. Mit seinen Hundekumpels versteht er sich prima, er liebt es mit ihnen zu rennen und zu spielen. Die Zeit, die er außerhalb des Zwingers mit Spaziergängen und Spielen verbringen darf, genießt er in vollen Zügen.
Nandi liebt die Menschen. Er sucht ihren Kontakt, die Streicheleinheiten. Wenn er einen einige Tage lang nicht gesehen hat, freut er sich unbändig über das Wiedersehen. Und dann wird man sogar von ihm umarmt!
Bisher hat sich noch niemand für diesen hübschen und noch dazu supernetten Rüden interessiert. Ob es an seiner schwarzen Färbung liegt? Wir wissen es nicht. Vielleicht hat seine zukünftige Familie ihn auch einfach noch nicht gesehen und sich deshalb noch nicht in ihn verliebt können? Unsere freiwilligen Helfer jedenfalls hat er mit seiner liebenswerten Art alle bezaubert. <3

 

 

 

02.07.2016

Wunderschöne Bilder von Nandi!

 

Update 09.06.2016

Nandi ist ein 2 - 3 Jahre alter und total netter und maximal anhänglicher Galgorüde. Er liebt es so sehr gestreichelt zu werden! Immer wieder stupst er einen mit der Nase an, damit man ihn krault.
Seit er bei uns ist, hat sich sein Ausdruck schon gewandelt und er blickt schon sehr viel fröhlicher in die Welt als zu Anfang. Jetzt braucht er nur noch ein Zuhause, das ihm zeigt, wie schön das Leben tatsächlich sein kann.

 

Wir erwarten Nandi in den nächsten Tagen bei uns im Tierheim. Helga organisiert Transport von Sevilla nach Madrid.

Für Nandi suchen wir noch Patenschaften.