Galga Esperanza geb.

 

 

15.05.2017

 

Esperanza und Tayo durften das Tierheim verlassen und gingen nach Hause!
Seit Februar 2017 haben Esperanza und Tayo auf diesen Moment gewartet, nun wurden sie gesehen und abgeholt. Was für ein wunderschöner Moment! Ihre Familien freuen sich sehr über ihren Zuwachs und so wie ihr sehen könnt, sind alle glücklich.
Wir danken den spanischen Adoptanten von Herzen, dass sie Esperanza und Tayo ein liebevolles zu Hause schenken.

 

 

 

 

 

01.05.2017

 

Vielen lieben Dank an Marc Meyer für die Uebernahme der Patenschaft!

 

24.02.2017

 

Esperanza ist verspielt und voller Energie! Am liebsten ist sie draußen im Freilauf, um dort mit ihren Hundefreunden um die Wette zu rennen. Dabei stellt sie sich auch gerne mal als Hase zur Verfügung. Obwohl ihr Spiel manchmal ruppig erscheint, versteht sie sich sehr gut mit den anderen Hunden. Dennoch würde es ihr sicher gut tun, wenn es in ihrer zukünftigen Familie bereits etwas „gesetztere“ Hunden gäbe, die ihre bisweilen noch überschäumende Energie ein ...wenig ausgleichen könnten.
Mit Menschen zeigt sich Esperanza anhänglich und verschmust, dabei jedoch mit einer gewissen Unabhängigkeit.

Esperanza wurde negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nun fehlt ihr nur noch ein Zuhause für immer. Wer ihr ein solches schenken möchte, schreibt bitte eine Email an brigitte.sander@galgoespanolswiss.ch oder eine PN via FB.

Esperanza würde sich auch über Paten freuen! <3

 

 

01.02.2017

Esperanza ist nun endlich auch raus aus der Perrera Madrid! Dank der grosszügigen Spende von Christine Capun konnten wir diese bezaubernde Maus rausholen!
 
Wir danken Dir von Herzen Christine, vielen vielen Dank!
 
Esperanza geht nun zum Tierarzt für den grossen Bluttest! Weitere Infos folgen.