29.10.2017

 

Unsere 2 Mädels haben Spanien verlassen und sind gut angekommen.

Gala (heisst jetzt Makani, auf hawaianisch Wind) wurde von Peter zu Rachelle gefahren. Rachelle meint, sie seine eine tolle und liebe Maus. Makani hatte gestern noch ein wenig Angst vor ihrem grossen Sohn, doch schon heute Morgen hat sich Makani von ihm streicheln und verwöhnen lassen. Mit viel Liebe und Geduld wird auch Makani sich von der Tortur in Spanien erholen. Wir danken Rachelle und ihren Söhnen von Her...zen, dass Makani nun zusammen mit Alana ein neues glückliches Leben beginnen darf.