Galga Hermine geb. 2014

 

12.03.2018

 

Hermine hatte das grosse Glück, letzte Woche in eine Pflegefamillie in Spanien zu ziehen. Es besteht sogar die Option auf Adoption! Also drücken wir dem hübschen Mädchen die Daumen, dass sie für immer bleiben darf.

 

 

01.02.2018

 

"Maddog" ist der in unserer Residenz in Madrid tätige Hundetrainer/-Ethologe. Er arbeitet mit unseren Schützlingen und versucht, ihnen den Weg in ein unbeschwerteres Leben zu erleichtern. In seinem Beitrag vom 28.01.2018 schreibt er über Hermione: „Es fällt mir schwer ihren Namen richtig auszusprechen. Hermione. Aber weil wir schon Vertrauen zueinander haben, nenne ich sie Hermi. Sie bewegt sich durch die Resi, als ob die Welt hier in Ordnung sei, diskret, in ihrem mädchenhaften Ausdruck so lieb und verantwortungsbewusst, dass es mich dahinschmelzen lässt. Ihre Art sich zu geben birgt eine Feinheit, die für ein Lebewesen im Überlebensmodus unangemessen erscheint. Einmal in der Woche erteilt Hermi mir eine Lektion. Einmal in der Woche bricht mir Hermi das Herz ;) Wir profitieren von ihrer Gesellschaft – günstigenfalls. Wir nützen sie aus – im schlimmsten Sinne des Wortes. Wie bedauerlich. Maddog"

 

 

28.01.2018

 

19.01.2018 Hermione konnten wir dank Eurer Hilfe zusammen mit Louie aus einer Perrera in Madrid übernehmen. Die schöne zimtfarbene Galga ist etwa 3 Jahre alt und zeigt bisher keine besonderen Ängste. Sie mag Menschen und Hunde gleichermaßen. Hermione sucht ein Sofa!

 

 

 

09.01.2018

 

Einen guten Morgen an unsere sensationellen Loskäufer😃

Hier freuen sich Hermine, die beige Galga und Louis der schwarze Schönling. Die beiden konnten gestern die Perrera Madrid verlassen, Dank Eurer Grosszügigkeit! Sie sind jetzt bei uns im Tierheim und werden ärztlich untersucht.