Galga Amba geb. 2013

 

29.10.2017

 

Unsere 2 Mädels haben Spanien verlassen und sind gut angekommen.

 

Amba wurde von Karin zu sich nach Hause geholt, bis Barbara wenig später aus den Ferien zurück kam. In dieser Zeit hat Amba sich bereits blendend mit Kaja von Karin verstanden und trotz der langen Reise gespielt.
Barbara hat Amba dann wenig später abgeholt und meinte, dass die Amba ganz eine entzückende Galga sei. Sie läuft ihr auf Schritt und Tritt nach.. am Liebsten natürlich in die Küche. Mit den anderen Hunden geht es auch gut. Amba hat noch ein wenig Angst von den Grossen! (Barsois) Doch das wird sich legen...da sind wir uns sicher. So hoffen wir nun sehr, dass Amba auch bleiben darf....wir halten Euch auf dem Laufenden.

 

 

 

 

30.08.2017

 

Amba und Elina sind reserviert und könnten am 22.9. nach Deutschland reisen.

Erst bei uns angekommen, schon darf Amba zu Barbara (unsere Pflegestelle in Deutschland) mit Option auf Adoption. Das ist doch wunderbar und wir freuen uns sehr für das Mädchen. Vielen herzlichen Dank Barbara.

Elina ist reserviert für Adoption Deutschland, bei Monika. Monika hat bereits 2 Galgas von uns und hat ihr Herz an Elina verloren.

...

Doch Elina ist nicht gesund. Wir wissen noch nicht, was ihr genau fehlt. Die Blutwerte MMK sind alle negativ, doch die Leberwerte sind 26 Mal höher als normal, Blutgerinnung ist sehr schlecht und die Nierenwerte ein wenig erhöht. Es könnte sein, dass sie an einer Bleivergiftung leidet, das sind wir am Abklären. Wenn dies ebenfalls negativ ist, werden wir eine Rückenmarkpunktion veranlassen müssen.

Gott sei Dank haben unsere Mitarbeiterinnen einen Pflegeplatz für die hübsche Maus gefunden, da kann Elina heute einziehen.

Wir hoffen sehr, dass sich Elina mit den erhaltenen Medikamente erholen wird und sie bald gesund wird, damit auch sie am 22.09.2017 nach Hause darf.

 

 

 

23.08.2017

 

Vorgestern haben wir Amba, die schwarze Galga, ca 4 Jahre von der Perrera in Madrid reserviert und heute war sie schon bei uns beim Tierarzt. Wir warten auf die Blutergebnisse.