26.01.2016

Wir mussten gestern den traurigen Entscheid fällen, Star gehen zu lassen. Seit Freitag war er in der Klinik mit aktuem Nierenversagen. Die Aerzte in Barcelona haben gekämpft doch leider verschlechterte sich sein Zustand rapide. Seine gesamte Leber war zerstört. Es bricht uns das Herz, dass er nicht mehr Zeit hatte, seine geliebte Pflegefamilie mit seinen Freunden geniessen zu dürfen. Einziger Trost den wir haben, ist dass er die letzten Wochen geliebt wurde.
Wir sind untröstilich und danken der Pflegefamilie von Herzen, dass Star in seinem Leben doch noch Liebe und Geborgenheit erfahren durfte.

 Star geb. 2009

 

Update 22.11.2015

Star durfte vor einigen Tagen auf eine Pflegestelle in Barcelona ziehen hat sich dort ganz schnell an das Leben und den Rhythmus in seiner Pflegefamilie gewöhnt. Er benimmt sich sehr gut und hat sich toll in das vorhandene Rudel (einschließlich der Katzen!) eingefügt. Er läuft gut an der Leine und passt sich dabei an das Tempo seines Menschen an. Er ist stubenrein und erledigt seine Geschäfte draußen.
Star liebt es gestreichelt zu werden, sogar noch mehr als zu essen.  Auf der Straße zeigt er sich ein bisschen unsicher, aber nicht ängstlich; auf Menschen geht er neugierig zu. Am meisten gefällt es ihm, spazieren zu gehen; sobald er das Geräusch der Schuhe und Leinen hört, kommt er sofort hoffnungsvoll herbeigeeilt.

Star sucht jetzt ein Zuhause für immer! Wer ihm ein solches schenken möchte, schreibt bitte eine Email an brigitte.sander@galgoespanolswiss.ch




Dieser wunderschöne Galgo ist STAR. Er ist 6 Jahre alt und gerade erst zu uns gekommen, nachdem wir ihn aus einer Madrider Perrera (Mostoles) herausgeholt haben.

 

Er ist ja erst ein paar Tage bei uns und beim ersten Kontakt zeigt er sich noch unsicher. Aber wenn er dann merkt, dass man ihm nichts Böses will, kommt er langsam näher. Dann entspannt er sich nach und nach und genießt auch schon die Streicheleinheiten und Liebkosungen. Bei plötzlichen Bewegungen schreckt er noch zusammen, aber wenn man ihn holt, um mit ihm einen Spaziergang zu machen, läuft er ruhig an der Seite seines Menschen mit, ohne an der Leine zu ziehen. Mit anderen Hunden versteht er sich gut, sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen.

Star hat die Gitterstäbe der Perrera mit denen der Hundepension getauscht. Mit seinen 6 Jahren hat er es aber verdient, die Kälte des nächsten Winter nicht erleben zu müssen, sondern an einem warmen Platz im Haus, statt zusammengekauert in einem Zwinger zu schlafen.

Star ist leider Leishmaniose positiv, er ist in Behandlung. Die Organe sind nicht betroffen zur Zeit.

 

Teilpatin ist Simone und ebenfalls Anita. Euch ganz herzlichen Dank für Eure Unterstützung.