19.01.2017

 

Und Diego ist nach Hause zu seiner Familie gezogen. Wir wünschen Dir ein wunderbares, glückliches Leben!

19.01.2017

 

EInen schönen guten Abend

Hier seht ihr unsere letzten Neuankömmlinge! Zur Zeit sind unsere Mitarbeiter völlig am Limit mit all den Tierarztbesuchen, Transports, Pflegestellen suchen für unsere 3 kranken Galgas, so dass wir mit den Profilen völlig hinten nach sind. Priorität hat die Versorgung der Hunde, welche bei diesen Temperaturen auch noch viel aufwendinger ist. Bitte habt Verständnis, dass wir nun mal erst die Bilder publizieren.

Wir erwarten noch 2 Galgas (Esperanza) aus der Tötung Madrid. Esperanza konnten wir Dank der grossartigen Spende von Christine Capun reservieren! Vielen herzlichen Dank Christine.

Sobald wir mehr Infos über die Hunde haben, werden wir diese sofort posten.
Schön ist es doch, dass diese wunderbaren Galgos schon mal bei uns in Sicherheit sind. Wir sind Euch sehr dankbar, dass wir in den letzten Wochen so vielen Nasen helfen konnten. Wir bleiben dran!!

Herzliche Grüsse
das Galgo Espanol Swiss/Espana Team

 

NOTFALL, SEHR DRINGEND!

 

 

18.01.2016

 

Da das Schicksal von Vidal noch immer offen ist, möchte ich mich nochmals an Euch wenden. Vidal sucht dringend ein neues zu Hause. Wir können einfach nicht sagen, wie er reagieren wird, wenn er von seinem gewohnten zu Hause weggehen muss. Wir denken, dass er wieder Rückschritte machen wird, und wieder ängstlicher und verunsichert wird.
Vidal ist sich zur Zeit gewohnt in einer ländlichen Umgebung zu leben und hat keine Erfahrung in der Grossstadt. Es wäre wunderbar, wenn sich jemand aus der Schweiz melden würde, der nicht in der Stadt wohnt. Vidal ist sich gewohnt in einem zu Hause mit Katzen und kleinen Hunden zu leben.
Gibt es jemanden, der ihm ein liebevolles zu Hause anbieten könnte? Eine endgültige Familie wäre das Ideale für ihn. Noch mehr Wechsel wäre für ihn wohl nur schwierig zu ertragen.

Bitte schreibt mir und bitte teilt es wo immer es geht. Danke Euch.

 

12.01.2017

Heute Morgen als das Telefon klingelte war die Welt noch in Ordnung. Doch so schnell kann sich alles ändern. Nicht fähig die richtigen Worte zu finden, haben wir die Botschaft erhalten, dass Vidal in absehbarer Zeit ein neues zu Hause finden muss. Dies aus einem unendlich traurigen Schicksalsschlags seines Frauchens. In solchen Momenten ist man sprachlos und völlig erschüttert.
Jacky und Andy liegt nichts sehnlicher am Herzen, als dass ihr so geliebter Vidal ein ...schönes zu Hause finden wird.
Vidal wurde vor 3 Jahren aus der Tötung gerettet, völlig verschüchtert hat der das Herz von den Beiden erobert und sich wunderbar bei den Beiden entwickelt. Er mag Katzen und kleine Hunde ebenfalls, er ist ca. 8 Jahre.

Es ist ein absoluter Notfall und bedingt, dass wir für Vidal eine Familie finden, die ihm helfen mit der so traurigen Situation umzugehen. Vidal lebt in der Schweiz, im Kanton Solothurn.

Wer Vidal ein liebevolles zu Hause schenken möchte, der kann mich bitte anrufen oder schreiben.

 

 

 

18.01.2017

Sura in Spanien adoptiert

Dakota in Spanien adoptiert

Amore vorreserviert für Adoption in Spanien

 

tolle Nachrichten, das freut uns sehr! Bilder folgen.

16.01.2017

 

Lange haben wir auf diesen Moment gewartet!!!

Am Samstag war es dann endlich soweit. Sunny durfte bei uns für immer einziehen. Wir freuen uns so riesig, dass das Mädchen nun ein Teil unserer Familie ist.

 

Sunny braucht noch etwas Zeit sich einzugewöhnen, sie vermisst Irmgard und Hans schon noch sehr.

Sunny's Bein ist jetzt fast ganz geschlossen und nach ca. 2 Wochen Eingewöhnungzeit werden wir bei der Ennetsee Klinik mit der Therapie beginnen.

 

In der Zwischenzeit fangen wir mit kleinen Spaziergängen an, um die Muskelatur zu stärken und beim kranken Bein langsam aufzubauen.

 

Unsere Familie kann Irmgard und Hans gar nicht genügend danken, dass sie sich fürsorglich und kompetent um Sunny gekümmert haben. Es ist ein Wunder, dass sich keine Infektion gebildet hat.

Danke Euch viel - vielmals, Irmgard und Hans. Wir sind so glücklich, dass Sunny nun bei uns ist.