November 2018

 

Wir ihr vielleicht schon wisst, ist meine Joy sehr schwer erkrankt. Seit dem 05.10.2018 wissen wir, dass Joy am vorderen Bein Knochenkrebs hat. Deshalb wird die Homepage Seite nur noch sporadisch à jour gebracht. Das FB und die Organisation läuft normal weiter.

Ich hoffe auf Eurer Verständnis, dass ich die verbleibende Zeit mit meiner Joy verbringe.

Bedanken möchte ich mich ganz herzlich für die guten Wünsche und moralische Unterstützung. Es ist eine sehr schwere und traurige Zeit für unsere Familie.

 

Herzlichst

Brigitte

 

 

 

 

 

Galgo Brandy

 

14.11.2018

Und noch ein Bubi konnten wir sichern! Der Zigeuner wollte ihn loswerden, MUSSTEN ihn heute abholen.
Das haben wir gern gemacht, Du hübscher Schatz! Bei uns bist Du herzlich Willkommen❤️
Dies war nur möglich Dank den grosszügigen Spenden die wir gestern erhalten haben! Nochmals herzlichen Dank für diese tolle Hilfe! (Siehe Post von gestern)

 

 

 

 

13.11.2018

Es gibt gar keine Worte unsere Dankbarkeit auszudrücken❤️

Gestern Abend hat meine liebe Bekannte mir geschrieben, dass sie uns 1200 CHF überweist! Sie meinte, wir sollen ein paar Hunde aufnehmen, egal welche. Liebe ❤️, wir danken Dir von ganzem Herzen für Deine Hilfe und ich persönlich danke Dir noch dazu für Deine moralische Unterstützung betreffend meinem Mädchen. Danke für Alles😘

Ebenfalls ein ganz herzliches Dankeschön an:

...

R.B für die Spende von Euro 50.00

Geraldine Huber mit unserem Justo für die CHF 150.00

Evelyn P. für die 50 Euro Spende

Ganz ganz herzlichen Dank an Euch😘

Wir haben natürlich sofort gehandelt und 2 schwarze reserviert und abgeholt.

Erkennt ihr die Hunde?
der schwarze Finca Boy❤️
und die schwarze Galga 8 jährig❤️

Merlin der Finca Boy konnte gestern Abend ohne Probleme eingefangen werden und wurde direkt zum Arzt gebracht. Impfung und Bluttest, sowie kleine Wundbehandlung, seine Wolfskralle hat er sich weggerissen.

Heute Morgen hat eine Mitarbeiterin beim Jäger die tätowierte und gechippte 8 jährige Zuchtgalga abgeholt. Wir mussten uns beeilen, dass Saphir nicht in falsche Hände kommt. Er wollte diese wunderschöne Galga schnellstens weghaben.

Wir sind extrem frog, dass wir die Zwei wundervollen Nasen Dank Eurer Hilfe sichern konnten! Danke vielmals von ganzem Herzen.

 

Auch Sunkha und Buddy haben wir gesichert! Bitte lest auf den einzelnen Hunden die Informationen die wir haben.

 

 

 

Herzlich Willkommen Saphir, Sunkha, Buddy und Merlin❤️❤️

Nun erwarten wir noch 2 schwarze Galgas, 4 jährig.

 

 

 

 

 

12.11.2018

 

Es ist chaotisch...

Anfragen über Anfragen...
diese kommen via Jäger, Mitarbeiter und Personen die unsere Orga kennen via Telefon, Mail oder Whattsup rein. Diese Anfragen werden zum Teil an mehrere Orgas verschickt, in der Hoffnung, dass eine Orga den Hund übernehmen wird.
Es kann sein, dass wir in der Schweiz das ok geben, den Hund zu übernehmen, dieser in der Zwischenzeit schon durch jemand anders übernommen wurde. Oder wenn mehrere Hunde beim Jäger nicht mehr gewollt sind..., ein Teil übernommen wurde und die anderen Hunde zurückbleiben.
Wieso schreib ich Euch das nieder fragt ihr Euch. Ich möchte Euch aufzeigen, dass seit letzter Woche, mein oberstes Gebot im Tierschutz, Transparenz, NICHT mehr wie in ruhigeren Zeiten, gegeben ist.
Wir fragen nach Spenden und es kann sein, dass der Hund nicht mehr abgegeben wird, oder erst vielleicht später, wir 2 schwarze Hunde reservieren, jedoch dann 3 vor Ort sind oder nur noch Einer, oder ausgetauscht wurden.

Heute haben wir die Anfragen für ein:

Finca Galgo, freilaufend, schwarz-weiss

Galga 8 jährig schwarz

Galgo freilaufend Toledo

junge Galga gestromt Jäger

Galgo gestromt, eingefangen durch Privatperson

erhalten.

Wir möchten für Spenden bitten, damit wir helfen können und wir bemühen uns, möglichst Transparent zu sein.

Für jeden Hund benötigen wir 340 Euro. Dies beinhaltet, grosser Bluttest, Kastration, Impfungen, Chip und Pass. Darin ist die Unterbringung im Tierheim nicht einberechnet, pro Monat 100 Euro pro Hund.

Wir können Euch nur bitten uns zu helfen, uns zu vertrauen. Im Wissen, dass wir das Möglichste versuchen, ein paar Nasen zu übernehmen um ihnen eine Zukunft in Liebe und Geborgenheit zu ermöglichen.

Herzlichst Euer Galga Espanol Swiss und Espana Team