28.03.2019

 

Es hat sich so Einiges getan in den letzten Wochen!
 
Greta, Pimpilla, Valkiria, Kali, Sioux und der Podi Fuego wurden in Spanien adoptiert! Zudem haben wir Marlot, welche prov. reserviert ist. Für diese Nasen ist der grösste Wunsch in Erfüllung gegangen, eine liebevolle Familie zu finden. Wir wünschen den Adoptanten und unseren Fellnasen ein glückliches und gesundes gemeinsames Leben.
Wir haben aber auch noch viele traumhafte Nasen im Tierheim, die eine Pflegefamilie in Spanien oder Adoptionen suchen. In der Zwischenzeit bedanken wir uns ganz herzlich bei den Paten für ihre unermüdliche Unterstützung!
Die Welpenfamilie gedeiht prächtig! Am Montag beginnt auf der Auktionseite von Sonja die Namensauktion für die Kleinen! (Auktionen für die Galgonasen von Galgo Espanol Swiss).
Zwei Welpen haben durch eine Spende von Daniela Schmid und ihrer Mama bereits ihre Namen erhalten. Ein Mädchen Marah und der Bub Thabo. Daniela übernimmt ebenfalls für Marah eine Patenschaft um einen Teil der Kosten bei Elena zu decken. Ein ganz herzliches Dankeschön.
Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei der Spenderin Marilena W. für die grossartige Hilfe zu Gunsten der Familie.
Ohne die Auktionsgruppe von Sonja mit ihren tollen Spenderinnen und Bieterinnen wären wir nicht in der Lage, so viele Hunde und eine ganze Familie aufzunehmen. Auch an Euch ein ganz grosses Dankeschön.
 
Leider konnte Senda bis jetzt noch immer nicht zu Tina reisen. Die Platten wurden zum Teil entfernt und eine Platte musste neu gemacht werden, da sich die Heilung nicht einsetzte. Eine allergische Reaktion hat uns gezwungen, Senda nochmals zu operieren. Senda hat wirklich eine Odysee hinter sich, 2 gebrochene Beine mit 3 Frakturen ist nicht einfach. Wir danken Tina, dass sie so lange auf ihre Maus wartet. Die Pflegefamilie in Spanien sind so rührend bemüht, das Leben von Senda so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie bekommt die beste Pflege die man sich vorstellen kann. Herzlichen Dank nach Spanien.
 
Meine Joy und meine Familie kämpfen jeden Tag gegen den Krebs. Joy ist mit den Medikamenten recht stabil. Wir geniessen jeden Tag zusammen und sind für jeden Tag unendlich dankbar. Wir merken, dass Joy schwächer und müder wird. Es ist unerträglich schmerzhaft zu wissen, dass wir keine Chance gegen den Krebs haben.
Bedanken möchte ich mich ganz herzlich für die unglaublich liebe Unterstützung meiner Freunde.
 
Nun wünschen wir Euch einen sonnigen Donnerstag, geniesst die Spaziergänge mit Euren Nasen!
 
Euer Galgo Espanol Swiss und Espana Team

 

09.03.2019

 

Gestern war unser Floki im TV Spanien.
Da wir für unsere Hunde im Tierheim oder Klinik dringend Pflegefamilien suchten, haben wir diesen Weg gewählt. Floki hat es super gemacht und Helga hat bereits Angebote für Pflegestellen erhalten. Diese Familien werden nun geprüft. Wir hoffen sehr, dass sich durch diese TV Chance für unsere Hunde schnell eine positive Veränderung ergibt. Daumen drücken!
Habt ihr toll gemacht Helga und Team!!

01.03.2019

 

Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.“ Irmgard Erath

 

Tief traurig mussten wir am Donnerstag unseren lieben Freund Hans gehen lassen.

Wir haben einen wunderbaren Menschen auf der Erde verloren, die Ewigkeit hat einen leuchtenden Stern bekommen.
Selten hat man das Glück im Leben, so einen liebevollen Menschen wie Hans zu treffen. Er war immer da egal um welche Uhrzeit. Selbstlos und grossherzig hat Hans sich sein ganzes Leben lang immer für leidende Menschen und Tiere eingesetzt.
Als Hans Hilfe brauchte, konnte ihm auch die beste Medizin nicht helfen. Wie sehr haben wir uns gewünscht, dass er noch bei uns bleibt.
Trotz all dem Schmerz und Trauer sind wir dankbar, dass Irmgard und seine Schwester, Hans den letzten Herzenswunsch erfüllen konnte.

Danken möchten wir auch all denjenigen, die Hans und Irmgard in den schweren Monaten, Wochen, Stunden mit Freundschaft und Rat zur Seite gestanden sind.

Danke lieber Hans, Du hast unser Leben bereichert.

 

 

01.03.2019

Diese schüchterne Galga ist MARLOT, die vor kurzem zusammen mit TITO, JARO und HUGO zur Galgo Español Familie gestossen ist.
MARLOT ist eine große Hündin, ungefähr 4-5 Jahre alt. Sie ist ruhig, gesellig mit anderen Hunden und wie bereits beschrieben schüchtern. Trotzdem nähert sie sich Menschen um Streicheleinheiten und Liebkosungen abzuholen. Sie braucht nur noch etwas mehr Selbstvertrauen und Sicherheit- wir sind sicher, das wird wachsen.
MARLOT ist eine weisse Schönheit, die einen Pflegeplatz oder ein für immer Zuhause sucht. Sie braucht Stabilität und Liebe - dann wird MARLOT eine super, glückliche Hündin und eine tolle Begleiterin für jede Familie.

01.03.2019

Hugo ist ein 2.5jähriger Galgo, der Mitte Februar 2018 gemeinsam mit MARLOT, TITO und JARO zu uns kam.
Er stammt aus einem Dorf in der Nähe von Madrid. Seit HUGO bei uns ist, lernen wir ihn als liebevollen, ruhigen und ausgeglichenen Vierbeiner kennen.
Jetzt suchen wir ein kuscheliges Plätzchen auf einem Sofa für diese tolle Fellnase.

01.03.2019

MANILA kam Mitte Februar 2019 zusammen mit CLOE zu uns. Schnell bemerkten wir eine verdächtige Rundung... Natrülich brauchten wir die Galga gleich zum Tierarzt und es wurde eine vermehrte Stuhlansammlung diagnostiziert. Aber irgendwie passte das nicht. Also fuhren wir erneut zum Tierarzt und unser Verdacht bestätigte sich im Ultraschall: MANILA ist schwanger und wird voraussichtlich in den nächsten Wochen mindestens 7 Welpen zur Welt bringen.
Natürlich kann dies nicht im Tierheim geschehen. Wir sind so froh, dass wir MANILA Morgen zu Elena bringen dürfen wo sie in geschützter Umgebung gebären kann und anschliessend mindestens für 3 Monate mit ihren Kleinen bleiben kann.
Aber dies bedeutet für uns ungeplante Kosten: den Aufenthalt für eine ganze Familie finanzieren- plus veterinäre Betreuung für die Mama und ihre Welpen.
Wir haben nicht geplant Grosseltern zu werden- aber jetzt tuen wir alles was möglich ist für die werdende Mama und ihre Babies und hoffen, dass Ihr uns dabei unterstützt.

01.03.2019

 

TITO ist ein spektakulärer Galgo. Er ist ungefähr zweieinhalb Jahre alt und kam Mitte Februar 19 gemeinsam mit HUGO, MARLOT und JARO von seinem Vorbesitzer aus der Nähe von Madrid zu uns. Er ist ein liebevoller und gutmütiger Greyhound und hat keine Probleme mit seinen anderen Mitbewohnern- egal ob zwei- oder vierbeinig. TITO lebt momenten im Tierheim in Spanien und wir suchen einen schönen Plfege- oder Endplatz für diesen Fellnase-Schatz.